Datenschutzerklärung

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlich im Sinne der DSGVO und sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

denkbares GmbH
Friedrich-Bergius-Ring 15
97076 Würzburg
Deutschland
Telefon: 0931 / 900050-00
E-Mail: info@denkbares.com

2. Erhebung, Speicherung und Weitergabe personenbezogener Daten

2.1 Besuch unserer Webseite und sonstiger Dienste

Beim Besuch einer Webseite oder sonstigen Dienstes unter unserer Domain denkbares.com werden automatisch Informationen zu Ihrem Zugriff erfasst, die Ihr Endgerät bei Ihrer Anfrage mitsendet. Dazu gehören:

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • die URL der Anfrage,
  • die Webseite, von der der Zugriff ausging (HTTP-Referrer),
  • die ursprüngliche IP-Adresse der Anfrage, sowie
  • die von Ihnen verwendete Client-Software (Browser).

Diese Daten werden von uns verarbeitet, um eine technisch einwandfreie Verbindung sicherzustellen, Ihnen die komfortable Nutzung unserer Dienste zu ermöglichen, die Sicherheit und Verfügbarkeit unserer Dienste zu garantieren sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Aus den oben aufgelisteten Zwecken folgt unser berechtigtes Interesse. Die erhobenen Daten werden 14 Tage nach Aufruf der Webseite oder des Dienstes gelöscht. Bei Missbrauchsverdacht behalten wir uns eine Auswertung der erhobenen Daten ausdrücklich vor.

2.2 Nutzung von zugangsbeschränkten Diensten

Wenn Sie in einer Geschäftsbeziehung oder einem Arbeitsverhältnis mit der denkbares GmbH stehen, wird Ihnen möglicherweise Zugriff auf zugangsbeschränkte Dienste über einen sogenannten „denkbares-Account“ eingeräumt.

Zur Erstellung eines denkbares-Accounts werden weitere Daten erhoben und verarbeitet:

  • Ihr Name und Vorname
  • Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse
  • Ihre Unternehmenszugehörigkeit

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, personalisierte Zugänge anbieten zu können, Berechtigungen umzusetzen und Missbrauch vorzubeugen. Die hier erhobenen Daten werden spätestens 90 Tage nach Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Des Weiteren haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihren denkbares-Account löschen zu lassen, oder die über Sie gespeicherten Daten verändern zu lassen.

2.3 Weitergabe von Daten

Die denkbares GmbH verarbeitet personenbezogene Daten auf Servern der Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen. Ein entsprechendes Auftragsdatenverarbeitungsverhältnis besteht.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt außer in den folgend angegeben Umständen nicht:

  • Sie haben Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO),
  • die Weitergabe der Daten ist gesetzlich vorgeschrieben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO), oder
  • die Übermittlung ist gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO).

3. Cookies und Tools

3.1 Cookies

Die Webseiten und Dienste der denkbares GmbH verwenden Cookies. Cookies sind kleine Datensätze, die im Webbrowser Ihres Endgeräts bei Besuch unserer Seite gespeichert werden. Unter anderem können Sie Zeichenfolgen beinhalten, die eine eindeutige Identifizierung des Webbrowsers bei erneutem Aufruf der Webseite ermöglichen. Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseite und Dienste anwenderfreundlich zu gestalten. So ist es für einige Anwendungen nötig, dass auch nach einem Seitenwechsel der verwendete Browser identifiziert werden kann. In solchen Cookies werden Informationen wie Spracheinstellungen oder Logininformationen gespeichert. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zur Analyse des Surfverhaltens der Nutzer hinsichtlich der Häufigkeit und Art der Inanspruchnahme einzelner Seiten und Funktionen. Damit können wir die Qualität unserer Webseite und Dienste stetig verbessern und an Ihre Bedürfnisse anpassen. Die hierzu erhobenen Daten werden pseudonymisiert und sind somit nicht auf einen einzelnen Nutzer rückführbar. Rechtsgrundlage für Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, basierend auf den oben erläuterten Interessen. Sie können Ihren Webbrowser in Bezug auf den Umgang mit Cookies konfigurieren. So können Sie jederzeit Cookies löschen oder die Übertragung an unsere Server unterbinden, in welchem Fall Sie aber Sie aber mit Einschränkungen der Funktionalität unserer Webseite rechnen müssen.

3.2 YouTube und Google Maps

Wir setzen auf unseren Webseiten Komponenten der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ein. Dazu zählen YouTube-Videos und Google Maps-Karten.

Wir verwenden den erweiterten Datenschutzmodus von YouTube, bei dem laut Anbieter erst bei Wiedergabe ein Speichern von Nutzerinformationen stattfindet. Bei Wiedergabe setzt YouTube Cookies ein, um Nutzerverhalten zu analysieren.

Besuchen Sie eine Unterseite unserer Webseiten, die eine Google Maps-Karte beinhalten, werden Informationen über Ihren Besuch unserer Webseite (beispielsweise Ihre IP-Adresse) automatisch an Server von Google gesendet und dort gespeichert.

Sollten Sie bei Google oder YouTube angemeldet sein, werden bei Wiedergabe eines Videos oder Ansehen einer Seite mit einer Maps-Karte Ihre Nutzungsdaten mit Ihrem Benutzerkonto in Verbindung gebracht und durch Google ausgewertet. Wünschen Sie dies nicht, melden Sie sich vor Besuch von Google und/oder YouTube ab. Weiterhin können Sie durch deaktivieren der „JavaScript“-Funktion Ihres Browsers das Senden von Daten an Google Maps unterbinden. Allerdings ist dann die korrekte Funktionstüchtigkeit unserer Webseite nicht mehr garantiert.

Google erhebt Daten insbesondere auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zum Zweck der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder benutzerfreundlichen Gestaltung ihrer Webseite. Ihnen zustehende Widerspruchsrechte müssen Sie Google gegenüber geltend machen.

Die amerikanische Google LLC ist im Rahmen des Datenschutzübereinkommens „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

3.3 Analysetools

Wir nutzen auf unseren Webseiten die Software Matomo zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Dazu werden Cookies (siehe 3.1) eingesetzt und Daten zur Nutzung unserer Webseite auf unseren Server übertragen. Ihre IP-Adresse wird dabei sofort anonymisiert, sodass eine Identifizierung oder Verbindung mit anderen persönlichen Daten nicht möglich ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zur Analyse ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Mit den erhobenen Daten können wir die Nutzung der einzelnen Teile unserer Webseite analysieren, was es uns ermöglicht die Nutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Daher begründet sich unser berechtigtes Interesse. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse ist dem Schutzinteresse personenbezogener Daten ebenfalls Rechnung getragen.

Wenn Sie mit einer Verarbeitung Ihrer Nutzungsdaten nicht einverstanden sind, können Sie jederzeit dieser widersprechen. Entweder können Sie in Ihrem Webbrowser den sogenannten „do not track“-Header (DNT) aktivieren, den viele standardkonforme Webseiten unterstützen oder hier spezifisch für unsere Webseiten und Dienste ein Opt-Out-Cookie setzen. Bitte beachten Sie, dass der Opt-Out nach Löschen Ihrer Cookies im Webbrowser ggf. erneut durchgeführt werden muss.

4. Ihre Rechte

4.1 Betroffenenrechte

Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, sind sie im Sinne der DSGVO Betroffener. Als Betroffener haben Sie das Recht:

  • auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen (Art. 15 DSGVO)
  • auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung der bei uns gespeicherten persönlichen Daten (Art. 16 DSGVO)
  • die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DSGVO)
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (Art. 18 DSGVO)
  • von uns Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO)
  • von Ihnen erteilte Einwilligungen jederzeit zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  • sich bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

4.2 Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Um von Ihren Widerspruchs- oder Widerrufsrechten Gebrauch zu machen, senden Sie eine E-Mail an datenschutz@denkbares.com.

5. Abschließende Bemerkungen

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und wurde im April 2018 zuletzt aktualisiert.

Durch Veränderungen am Funktionsumfang unserer Webseiten und Dienste kann sich diese Datenschutzerklärung verändern. Sie finden die jeweils gültige Fassung unter https://www.denkbares.com/datenschutz/.